News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Pünktlich zum 1. Dezember erstrahlt Academia Primar&Sek im weihnachtlichen Glanz.

Um die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern, bekommt jede Schülerin, jeder Schüler und die Lehrpersonen ein Adventskalendersäckli.

Was wohl drinnen steckt?🤔
... See more / Mehr sehenSee Less / Weniger sehen

05.12.22

Letzten Samstag veranstalteten wir einen «Tag der offenen Tür» zum Thema Weltall.

Dabei gab es für Erwachsene und Kinder viel zu erleben und zu entdecken:

🌕 Theateraufführungen
🌕 Livemusik von der Schulband
🌕 Infostände über das Sonnensystem, den Aufbau einer Rakete und die NASA
🌕 Escape-Room
🌕 Selbst geschnittenes Video über das Leben von Astronauten
🌕Spiele, um die Welt zu retten
🌕 Spannende Kurzvorträge rund um das Thema Weltall

Es war ein gelungener Tag und wir bedanken uns bei allen, die uns besucht und dabei geholfen haben, dass der Tag ein Erfolg war.
... See more / Mehr sehenSee Less / Weniger sehen

29.11.22

Lerntechniken - nur nice-to-have?

In der Schule dreht sich vieles um den Erwerb von Wissen und das Erlernen von Kompetenzen. Wie dies am effizientesten und gleichzeitig nachhaltig geschieht, ist je nach Schülerin und Schüler unterschiedlich.

Wichtig ist, dass die Lernenden während ihrer Schullaufbahn ein Potpourri an verschiedenen Lerntechniken in den diversen Unterrichtsfächern kennenlernen. So können die individuell richtigen Strategien gefunden und erfolgreich angewendet werden.

Einige Lerntechniken möchten wir hier nennen:
• Eselsbrücken
• Zusammenfassungen schreiben und diese wiederholt lesen
• Mindmapping, um den Unterrichtsstoff übersichtlich und vernetzt darzustellen
• lautes Lesen und Hören der Zusammenfassungen, besonders für auditive Lerner hilfreich

Sind diverse Lerntechniken bekannt, werden sie situationsgerecht und korrekt eingesetzt, wirkt sich das auf das Zeitmanagement, das Stresslevel sowie den nachhaltigen Lernerfolg positiv aus.

Lerntechniken zu kennen, ist ein wichtiger Bestandteil der Bildungslaufbahn und nicht nur nice-to-have.
... See more / Mehr sehenSee Less / Weniger sehen

17.11.22
Lerntechniken - nur nice-to-have?In der Schule dreht sich vieles um den Erwerb von Wissen und das Erlernen von Kompetenzen. Wie dies am effizientesten und gleichzeitig nachhaltig geschieht, ist je nach Schülerin und Schüler unterschiedlich. Wichtig ist, dass die Lernenden während ihrer Schullaufbahn ein Potpourri an verschiedenen Lerntechniken in den diversen Unterrichtsfächern kennenlernen. So können die individuell richtigen Strategien gefunden und erfolgreich angewendet werden. Einige Lerntechniken möchten wir hier nennen:• Eselsbrücken• Zusammenfassungen schreiben und diese wiederholt lesen• Mindmapping, um den Unterrichtsstoff übersichtlich und vernetzt darzustellen• lautes Lesen und Hören der Zusammenfassungen, besonders für auditive Lerner hilfreichSind diverse Lerntechniken bekannt, werden sie situationsgerecht und korrekt eingesetzt, wirkt sich das auf das Zeitmanagement, das Stresslevel sowie den nachhaltigen Lernerfolg positiv aus. Lerntechniken zu kennen, ist ein wichtiger Bestandteil der Bildungslaufbahn und nicht nur nice-to-have.

Im Fach Naturwissenschaften nehmen Experimente und das Denken in Modellen eine wesentliche Rolle ein.

Vor kurzem bauten und erforschten wir einen Elektromagneten und testeten damit die magnetische Wirkung des elektrischen Stroms. Dafür brauchten wir lediglich einen grossen Eisennagel, isolierten Kupferdraht und eine 4.5 V Batterie.

Der Kupferdraht wird um den Eisennagel zu einer Spule gewickelt und die Enden des Kupferdrahtes werden mit Polen der Batterie verbunden.

Wie viele Büroklammern können wohl mit deinem Elektromagneten angezogen werden? Wir forschten nach!

Der Versuch ermöglichte ein besseres Verständnis für Konzepte, Methoden und Erklärungsmodelle und weckt Interesse und Motivation bei den Lernenden.
#WorldScienceTechnologyEngineeringandMedicineDay
... See more / Mehr sehenSee Less / Weniger sehen

08.11.22
Im Fach Naturwissenschaften nehmen Experimente und das Denken in Modellen eine wesentliche Rolle ein.Vor kurzem bauten und erforschten wir einen Elektromagneten und testeten damit die magnetische Wirkung des elektrischen Stroms. Dafür brauchten wir lediglich einen grossen Eisennagel, isolierten Kupferdraht und eine 4.5 V Batterie. Der Kupferdraht wird um den Eisennagel zu einer Spule gewickelt und die Enden des Kupferdrahtes werden mit Polen der Batterie verbunden. Wie viele Büroklammern können wohl mit deinem Elektromagneten angezogen werden? Wir forschten nach!  Der Versuch ermöglichte ein besseres Verständnis für Konzepte, Methoden und Erklärungsmodelle und weckt Interesse und Motivation bei den Lernenden. #WorldScienceTechnologyEngineeringandMedicineDayImage attachmentImage attachment

Schulzeit vorbei – und was nun?

Im Fach IKT/Beruf lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Berufe kennen und eignen sich wichtige Kompetenzen für das Berufsleben an.

Um den Schülerinnen und Schülern einen besseren Einblick in die Berufswelt zu bieten, besuchten wir die Berufsmesse.

Dort wurden spannende Gespräche mit Ausstellern geführt, Informationen zu verschiedenen Berufsbildern gesammelt oder das eigene Können für die Berufswelt unter Beweis gestellt.

In der anschliessenden Schnupperwoche konnten unsere Schülerinnen und Schüler weitere Erfahrungen in verschiedenen Bereichen, z. B. als Konditor, Kindergärtner oder Polymechanikerin, sammeln.

Einige unsere Schülerinnen und Schüler sind nun bereits am Schreiben von Bewerbungen und werden dabei von unseren Lehrkräften unterstützt.
... See more / Mehr sehenSee Less / Weniger sehen

02.11.22
Load more / Mehr laden